Dresden

2 Beiträge Zurück zur Startseite

Im vergangenen Jahr durften wir die Motto-Hochzeit von Cindy und Peter begleiten. Das positiv verrückte Paar rückte mit ihrem Leitgedanken „Rockabilly“ von der klassischen Märchen-Hochzeit ab und verlieh somit dem Tag ihre ganz individuelle und persönliche Note. Für uns war es gleichzeitig auch die erste Rockabilly Hochzeit, die wir je begleiteten. Die Zeremonie fand im großen Saal des Dresdner Landhauses am Pirnaischen Platz statt, welches sich direkt am Stadtmuseum befindet. Schön war, dass alle Gäste sich dem Thema angenommen hatten und entsprechend gekleidet waren. So trugen die Frauen beispielsweise bunte Kleider und die Männer erschienen mit Hosenträgern und Hut, was uns insgesamt an die wilden 50er-Jahre erinnerte. Nicht nur die rockigen Petticoat Kleider der Frauen und die Anzüge mit Hosenträgern und Fliege erinnerten an die Rock ‘n’ Roll Zeiten. Denn Peter ist auch ein Autonarr und so durften wir einen genialen Opel Oldtimer und einen etwas jüngeren Opel Youngster bestaunen…

Heiraten in Dresden ist immer ein Highlight. Aus diesem Grund haben wir uns vor ziemlich genau einem Jahr zum ersten Shooting mit Lisa und Robert in der Dresdner Altstadt getroffen. Bei unserem gemeinsamen Engagement Shooting hatten wir damals im April so richtig Pech. Zumindest was die gefühlte Temperatur und Luftfeuchtigkeit anging. Die Ergebnisse unseres “Photowalks” durch Dresden könnt ihr euch hier noch einmal anschauen: Lisa & Robert – Engagement Shooting in der Dresdner Altstadt Einen Monat später war es damals auch schon soweit und wir trafen uns erneut zum “Shooting”. Wir begleiteten die beiden zwei Tage lang. Angefangen am Freitag zur Standesamtlichen Trauung im Dresdner Standesamt Goetheallee. Das Wetter war leider immer noch typisch für April obwohl wir mittlerweile schon Mai schrieben . Mit genug guter Laune merkt man davon aber rein gar nichts. Weiter ging am Samstag. Wir trafen uns schon früh um die Vorbereitungen im Dormero Hotel zu begleiten. Lisa…

Menu
X