… oder auch “Die Schweiz zu Gast in der Frauenkirche Dresden” … eigentlich kommen die beiden ja ursprünglich aus unserer Gegend. Aber mittlerweile kann man die beiden schon als Schweizer bezeichnen 🙂 Auf jeden Fall ist es die Erste Hochzeit, auf der es uns gelungen ist, das Hochzeitspaar zusammen mit einem Regenbogen, für die Ewigkeit, auf ein Hochzeitsportrait zu bannen. Ich hoffe, der Regenbogen bringt euch für immer Glück!

Kurz nach dem Engagement Shooting von Nadine und Sebastian (hier geht’s lang) war es auch schon soweit. Die erste kirchliche Trauung in der Dresdner Frauenkirche für die beiden – und für uns schon die dritte.

Der Tag startete früh mit den Vorbereitungen auf Schloss Eckberg, eine der schönsten Hochzeitslocations in Dresden. Der Blick auf die Dresdner Elblandschaft, welcher von da geboten wird, ist einfach einmalig. Anschließend ging es gemeinsam mit der gesamten Hochzeitsgesellschaft hinunter in die Altstadt, in der die Frauenkirche schon auf die beiden wartete. Nach einer Kutschfahrt durch die Stadt und ein paar Bildern an den Elbwiesen ging es dann zurück nach Eckberg.

Und nun viel Spaß mit den Bildern des Tages.

Falls ihr mehr über die Visagistin der Hochzeit wissen möchtet, schaut mal bei Nicole vorbei: NTcosmetics

3 Kommentare

  1. Daniel Klitzsch Antwort

    Wunderbare Eindrücke, ausgefallene Perspektiven und ein ganz eigener Stil. Absolut geniale und kreative Umsetzung!

  2. CHAPEAU !! Ich ziehe meinen Hut und zwar GANZ TIEF !!

    Traumhafte Bilder eines traumhaften Paares. Attraktivste Menschen von jemanden gekonnt in Szene gesetzt – nein gekonnt BEOBACHTET, der seinen Job versteht !!

    Nochmals CHAPEAU !!

Beitrag kommentieren

Menu
X